Datenschutzbestimmungen

Mit diesen Datenschutzbestimmungen informiert die 21st Real Estate GmbH (im Folgenden „21st“ oder "wir") Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir verwenden diese Daten allein nach Maßgabe der geltenden Datenschutzgesetze. Sie können die Datenschutzbestimmungen jederzeit unter 21re.de/datenschutz abrufen und ausdrucken.

Im Folgenden möchten wir Ihnen näher erläutern, welche personenbezogenen Daten wir während Ihres Besuchs auf unserer Website erheben und wie diese Daten durch uns genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass sich diese Datenschutzerklärung nicht auf möglicherweise im Rahmen dieser Website verlinkte Websites anderer Anbieter erstreckt.

§1 Anwendungsbereich

  • Die Datenschutzbestimmungen gelten nur für die Nutzung der Webseite 21re.de (im Folgenden „Webseite“) sowie dazugehörige lokale und mobile Applikationen und Anwendungen.

§2 Erhebung und Speicherung Ihrer Daten

  • Soweit Sie sich nicht im Rahmen der Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir – wie jede andere Website auch – nur Daten, die Ihr Browser automatisch übermittelt, um Ihnen den Besuch unserer Website zu ermöglichen. Diese sog. Nutzungsdaten werden in Server-Logfiles protokolliert. Es handelt sich hierbei um folgende Daten:
    • den Namen Ihres Internetserviceproviders über den der Zugriff auf unsere Seite erfolgt
    • die IP-Adresse Ihres Rechners
    • Name und Version des von Ihnen verwendeten Browsers
    • das verwendete Betriebssystem
    • Datum und Dauer Ihres Besuchs
  • Darüber hinaus erfasst die 21st die personenbezogenen Informationen, die Sie als Nutzer bei der Registrierung oder im Rahmen einer Anfrage zur Verfügung stellen. Es handelt sich insbesondere um folgende Daten
    • Firmennamen
    • Vor- und Nachname
    • Telefonnummer
    • E-Mail-Adresse
    • Anschrift (Rechnungs- und ggf. abweichende Versandadresse)
  • Durch Buchung eines zahlungspflichtigen Angebotes können zudem zahlungsrelevante Daten, wie Rechnungsanschrift und Bankdaten erhoben werden.
  • Diese Daten werden verarbeitet, um Ihr Profil anzulegen, Ihnen die erforderlichen Zugangsdaten zukommen zu lassen und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Die Registrierungsdaten sind darüber hinaus für niemanden anderen sichtbar und werden auch nicht an Dritte weitergegeben.
  • Sollten sich Änderungen Ihrer Registrierungsdaten ergeben, so können Sie diese in Ihrem Profil selbst vornehmen. Ihre Daten bleiben so lange gespeichert, wie Ihr Profil besteht und/oder die Daten aus Abrechnungsgründen bzw. aufgrund rechtlicher Aufbewahrungsfristen benötigt werden.

§3 Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten

  • Die 21st verwendet die personenbezogenen Daten zur Ausführung und Abwicklung der Dienstleistungen über die Webseite und zur Beantwortung Ihrer Fragen. Über unsere Handelsplattform bieten wir Ihnen die Möglichkeit, direkt mit potentiellen An- oder Verkäufern in Verbindung zu treten. In diesem Fall ist es erforderlich die persönlichen Daten weiterzugeben, da der angebotene Service ansonsten nicht genutzt werden könnte. Die Erhebung der vom Nutzer eingegeben Daten dient der damit verbundenen Kontaktaufnahme zwischen beiden Parteien.
  • Legen Sie ein Immobilienangebot auf unserer Handelsplattform an, werden objektbezogene Daten erfasst und gespeichert. Die Objektdaten werden vertraulich behandelt und erst auf ihre Veranlassung hin freigegeben oder wenn seitens Kunden eine Bestätigung in Form einer Erstnachweismeldung an Sie erfolgt.
  • Die 21st nutzt die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten auch, um Sie über Angebote der 21st und ihrer Vertragspartner zu informieren. Der Versand von Newslettern per E-Mail erfolgt nur solange Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben.
  • Daten, die bei der Nutzung der Webseite automatisch protokolliert werden, nutzt die 21st zur Administration der Webseite und zur Optimierung der Webseite und der darüber angebotenen Dienstleistung. Die 21st wertet die Daten außerdem unter Verwendung eines Pseudonyms für statistische Zwecke aus. Sie haben die Möglichkeit, der statistischen Auswertung per E-Mail an support@21re.de zu widersprechen.
  • Personenbezogene Daten der Nutzer der Website werden grundsätzlich nur dann an Dritte weitergegeben, soweit dies zum Zweck der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder eine ausdrückliche Einwilligung erteilt wurde. Von der 21st beauftragte Dritte werden Ihre personenbezogenen Daten nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen und der einschlägigen Datenschutzgesetze behandeln und nicht an Dritte weitergeben. Darüber hinaus erfolgt eine Weitergabe oder Übermittlung Ihrer Daten nur, wenn Sie sich damit einverstanden erklärt haben.
  • Die 21st kann bei der Erhebung bzw. Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten allerdings auch Dienstleister einsetzen (welche keine Dritten im Sinne des Datenschutzrechts sind). Diese sind als Auftragsdatenverarbeiter vertraglich verpflichtet, Daten nur für die von der 21st festgelegten Zwecke (und nicht für eigene, weitere Zwecke) und auf Weisung der 21st zu verarbeiten (die 21st hat mit allen Auftragsdatenverarbeitern entsprechende sog. Auftragsdatenverarbeitungsverträge geschlossen, welche dies sicherstellen).
  • Alle diese Dienstleister haben ihren Sitz in der EU oder dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Eine Datenverarbeitung außerhalb der EU bzw. dem EWR findet nicht statt.
  • Die 21st kann im Einzelfall gesetzlich verpflichtet sein, auf Anordnung der zuständigen öffentlichen Stelle Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erteilen.

§ 4 Löschung Ihrer Daten

  • Die 21st löscht die protokollierten und erhobenen Daten, sobald und soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist.
  • Falls einer Löschung gesetzliche, satzungsgemäße oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, werden die Daten nicht gelöscht, sondern lediglich gesperrt.

§ 5 Cookies

  • Die 21st setzt Cookies ein, um den Web-Traffic zu analysieren, Leistungen und Inhalte der Webseite zu optimieren, die Wirksamkeit von Werbeaktionen zu messen und das Vertrauen und die Sicherheit in die 21st zu fördern. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Internetbrowser auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der Cookies werden nach Ende der Browsersitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und sorgen dafür, dass die 21st Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen und Ihre Nutzung analysieren kann (sog. dauerhafte Cookies).
  • Sie können den Einsatz von Cookies unterbinden, indem Sie Ihren Webbrowser so einstellen, dass er keine neuen Cookies akzeptiert, er Sie bei neuen Cookies auf diese hinweist oder sämtliche bereits erhaltene Cookies löscht. Hilfestellungen zur Änderung der Einstellung erhalten Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Webbrowsers oder unter www.allaboutcookies.org. Bitte beachten Sie, dass Ihnen die Nutzung einiger Funktionen der Webseite nur bei Einsatz von Cookies möglich ist. Wir empfehlen Ihnen daher, die Cookie-Funktion eingeschaltet zu lassen.

§ 6 Google Analytics

  • 21ˢᵗ-Market benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
  • Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
  • Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, allerdings werden Sie dann ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Wenn Sie darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern wollen, können Sie das unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

§ 7 Einsatz von Facebook Plugins

  • Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ . Wenn Sie unsere Website besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http: //de-de.facebook.com/policy.php
  • Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

§ 8 Einwilligung und Widerruf

  • Sie werden bei der Registrierung bzw. Ihrem ersten Login aufgefordert, sich mit diesen Datenschutzbestimmungen einverstanden zu erklären. Lehnen Sie dies ab, können Sie die Leistungen der 21st nicht in Anspruch nehmen.
  • Soweit Sie sich für den Erhalt des Newsletters angemeldet haben, wird Ihre Einwilligung protokolliert und ist jederzeit in Ihrem Nutzerkonto abrufbar. Sie können Ihre Einwilligung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch die 21st jederzeit widerrufen. In diesem Fall schreiben Sie bitte an:

    21st Real Estate GmbH, 
    vertreten durch die Geschäftsführer Petr Bradatsch, Prof. Dr. Nicolai Wendland
    Hausvogteiplatz 11
    10117 Berlin

    oder senden Sie eine E-Mail an support@21re.de. Den Bezug des Newsletters können Sie auch jederzeit dadurch beenden, indem Sie in dem Newsletter auf das Feld „Newsletter abbestellen“ klicken. In diesem Fall wird Ihre E-Mail-Adresse aus dem Newsletter-Verteiler gelöscht bzw. der Widerruf Ihrer Einwilligung im Kundenbereich der 21st registriert.

§ 9 Datensicherheit

  • Unsere Website ist SSL verschlüsselt. Alle Daten der 21st Website werden auf eigenen Servern in einem deutschen Rechenzentrum gespeichert. Die 21st und ihr Rechenzentrumsdienstleister erfüllen alle gesetzlich erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen um Ihre Daten dem aktuellen allgemeinen Stand der Technik entsprechend insbesondere vor Verlust, Verfälschung oder Kenntnisnahme Unbefugter zu schützen. Unsere Mitarbeiter, Agenturen und Dienstleister sind von uns zur Vertraulichkeit verpflichtet.

§ 10 Auskunft über Ihre Daten

  • Sie können von der 21st jederzeit Auskunft über die bezüglich Ihrer Person bzw. Ihrer E-Mail-Adresse gespeicherten Daten verlangen, diese Daten korrigieren, sperren oder löschen lassen. Bitte wenden Sie sich dazu per E-Mail an support@21re.de oder schreiben Sie an 21st Real Estate GmbH, Hausvogteiplatz 11, 10117 Berlin. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an support@21re.de wenden.

§ 11 Änderung der Datenschutzerklärung

  • Die 21st behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Ankündigung zu ändern. Bitte informieren Sie sich bei jeder Nutzung der Plattform über die im jeweiligen Zeitpunkt geltende aktuelle Datenschutzerklärung.

§ 12 Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten ist:

21st Real Estate GmbH,
vertreten durch die Geschäftsführer Petr Bradatsch, Prof. Dr. Nicolai Wendland
Hausvogteiplatz 11
10117 Berlin

Handelsregister-Nummer: HRB 174711
HR-Gericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin
USt-ID: DE306242776
E-Mail: support@21re.de
Telefon: +49 (30) 94 868 314